Was haben Kosmetikprodukte mit der Meeresverschmutzung zu tun?

Was haben Kosmetikprodukte mit der Meeresverschmutzung zu tun?

Am 08.06.2021 war World Oceans Day. Ziel des Tages? Weltweit Aufmerksamkeit für aktuelle Herausforderungen im Zusammenhang mit den Ozeanen zu schaffen. Schließlich sind unsere Meere der größte Lebensraum der Erde. Als deutsches Unternehmen ist es für uns wichtig, ebenso unsere deutschen Meere und Binnengewässer im Blick zu haben. Dafür unterstützen wir die gemeinnützige Organisation Whale and Dolphin Conservation (WDC) mit einer Meeresschutzpatenschaft. Die Organisation setzt sich für den Schutz von Walen und Delfinen ein. Die Tiere haben einen immensen Einfluss auf das Ökosystem Meer: Sie düngen die Ozeane, speichern Kohlenstoffdioxid und mischen die Meeresschichten. Mit ihrer bloßen Existenz tragen sie damit zur Bekämpfung des Klimawandels bei. In der Podcastfolge #67 telefoniert Social Media Managerin Marie mit Fabian Ritter, Meeresbiologe beim WDC. Er leitet den Bereich Meeresschutz und spricht im Podcast unter anderem darüber, warum es den World Oceans Day gibt, wie verschmutzt die deutschen Gewässer sind und was die Kosmetikindustrie damit zu tun hat.

  • Was ist der World Oceans Day und warum ist er so wichtig?
  • Was ist der Mittelpunkt der Arbeit von WDC?
  • Was bedeutet eine Meeresschutzpatenschaft?
  • Was ist Mikroplastik und was ist so gefährlich daran?
  • Wie entsteht Mikroplastik und was ist der Unterschied zwischen primären und sekundären Mikroplastik?
  • Was haben Kosmetikprodukte mit der Meeresverschmutzung zu tun?
  • Was verursacht Plastik bei den Meeresbewohnern?

Wir sind auch auf allen anderen Podcast-Plattformen vertreten! Gib einfach „Junglück – nachhaltig, natürlich & gesund“ ein. Wir wünschen dir super viel Spaß beim Zuhören!

Themen von zukünftigen Podcast Folgen

Wir haben uns einige Themen für die nächsten Monate überlegt, in denen es unter anderem um eine gesunde & schöne Haut geht, um das Team, das hinter JUNGLÜCK steht, um die Ursache und Behandlung von verschiedenen Hautzuständen und natürlich auch um die Themen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

Seid gespannt auf neue Moderator*innen, Interviewpartner*innen und Expert*innen aus verschiedenen Bereichen wie etwa der Dermatologie oder der ganzheitlichen Medizin.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Zuhören und freuen uns sehr, wenn du uns in den Kommentaren hinterlässt, wie dir die Folge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen