Komedogene Inhaltsstoffe - gibt es wirklich Wirkstoffe, die Pickel auslösen?

Komedogene Inhaltsstoffe - gibt es wirklich Wirkstoffe, die Pickel auslösen?

Wir freuen uns riesig, heute mit Dir unsere neue Podcast-Folge zu teilen, in der wir wieder eine Frage von Euch beantworten! Es geht um die Frage, ob es Produkte bzw. Inhaltsstoffe gibt, die Pickel und allgemein unreine Haut auslösen können - also um Produkte, die komedogen sein könnten.

Hör sie dir gerne an und erfahre, …

  • was Komedogenität bedeutet
  • auf welchen Studien die Listen mit komedogenen Inhaltsstoffen basieren und
  • ob es wirklich sinnvoll ist, nur Produkte mit dem Zusatz "nicht komedogen" zu verwenden

    Du kannst dir die Folge auf Spotify, iTunes und allen anderen Plattformen kostenlos anhören. Gib einfach „Junglück – nachhaltig, natürlich & gesund“ ein.

    Wir wünschen dir super viel Spaß beim Zuhören und hoffen, dass du ein paar Tipps für dich mitnehmen & umsetzen kannst!

    Wer ist Romy Lou?

    Romy Lou ist Apothekerin, Skin Care Expert und seit September ein Teil von unserem Junglück-Team. Sie gibt dir ab sofort Tipps und Tricks rund um einen natürlichen und gesunden Lebensstil.

    Themen von zukünftigen Podcast Folgen

    Wir haben uns einige Themen für die nächsten Monate überlegt, in denen es unter anderem um eine gesunde & schöne Haut geht, um das Team, das hinter junglück steht, um die Ursache und Behandlung von verschiedenen Hautkrankheiten und um Themen wie Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

    Wir hoffen, mit diesem Podcast noch mehr Menschen zu erreichen, damit wir dadurch unsere sozialen Projekte mehr unterstützen können und auch im Allgemeinen ein Umdenken anregen, was die Naturkosmetik, die Nachhaltigkeit und auch die soziale Verantwortung betrifft.

    Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Zuhören und freuen uns sehr, wenn du uns in den Kommentaren hinterlässt, wie dir die Folge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest.


    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen