Tropenwaldstiftung Oroverde - Charity Event

Tropenwaldstiftung Oroverde - Charity Event

WAS IST DIE TROPENWALDSTIFTUNG OROVERDE?

Sie suchen ein Regenwald-Schutzprojekt, bei dem Sie sicher sein können, dass Ihre Spende viel bewirkt? Eine Organisation, die für gute Projekte, langjährige Erfahrung und Transparenz steht?

Exakt. Die Tropenwaldstiftung OroVerde setzt sich seit knapp 30 Jahren für den Erhalt der tropischen Regenwälder ein und verfügt so über weit verzweigte Kontakte und Kenntnisse. OroVerde agiert dabei politisch unabhängig, ist gemeinnützig anerkannt und trägt als eine der ersten Umweltorganisationen deutschlandweit das DZI-Spendensiegel – Gütesiegel für seriöse Spendenorganisationen.

Nach der Philosophie von OroVerde gehen Naturschutz und Entwicklungszusammenarbeit Hand in Hand. Nur gemeinsam mit den Menschen vor Ort kann der Schutz der Regenwälder langfristig funktionieren. Zugleich geht OroVerde Verbraucherthemen an und klärt über den Einfluss der Konsumenten auf Umwelt- und Lebensbedingungen in Regenwald-Regionen auf. Auch bei Konferenzen und im Rahmen von Handlungsempfehlungen wirkt OroVerde auf politische Rahmensetzungen und Gesetzgebungen ein.

WIE ARBEITET OROVERDE?

Es gibt viele Ursachen für die Tropenwaldzerstörung, weshalb OroVerde an mehreren Hebeln ansetzt, um die tropischen Regenwälder zu schützen. In erster Linie entwickelt OroVerde Lösungen für Regenwald-Schutzprojekte in Lateinamerika und Asien und vermittelt dabei, wie Regenwaldschutz und nachhaltige Entwicklung Hand in Hand gehen können. Dabei wird bewusst auf dauerhafte OroVerde Mitarbeiter vor Ort verzichtet, um gezielt engagierte einheimische Initiativen dauerhaft zu verselbstständigen. In den meisten Fällen fehlt schlichtweg das Geld für eine effektive Arbeit und die notwendige Infrastruktur. Genau an diesem Punkt setzt die Arbeit von OroVerde an. Die Stiftung leistet die erforderliche Starthilfe, unterstützt und berät die Organisationen vor Ort so lange, bis die Projekte sich aus eigener Kraft tragen und fest im Bewusstsein der dort lebenden Bevölkerung verankert sind.

Darüber hinaus wird über Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland Verständnis für globale Zusammenhänge vermittelt und aufgezeigt, was bereits jeder Einzelne zum Schutz der Regenwälder beitragen kann. Innovativen und vorausschauenden Charakter beweist die Stiftung indem sie vermehrt Pilotprojekte mit Modellcharakter initiiert und fördert. Dabei stehen oftmals nachhaltige Bildungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen – den „zukünftigen Regenwaldrettern“ – im Fokus.

„Hilft es denn überhaupt, Bäume zu pflanzen?“ – Eine Frage bei der es sich immer wieder lohnt, noch einmal kurz die Schulbank zu drücken:

WAS KANNST DU TUN?

In erster Linie ist es wichtig, selbst ein Gespür für den Wald und den Einfluss der Gesellschaft auf den Wald selbst zu bekommen. Der heutige Umgang mit der Natur hat Einfluss auf viele Facetten unseres künftigen Lebens. Die Verbrauchertipps von OroVerde geben einen vielseitigen Einblick, wie man selbst auch klein anfangen kann.

Wie reduzierst Du CO2?

Werde selbst durch eine Spende aktiv und trage Deinen Teil zur Erhaltung der Regenwälder bei!