München auf dem Weg zur Zero Waste City – Gedankenfutter für den Plastic Free July mit Carina Koop

München auf dem Weg zur Zero Waste City – Gedankenfutter für den Plastic Free July mit Carina Koop

Wir sind mitten im Plastic Free July – eine globale Bewegung, die dazu aufruft auf Einwegplastik zu verzichten. Ein Anstoß für neue plastikfreie Gewohnheiten. München geht noch einen Schritt weiter: Die Stadt ist auf dem Weg zur Zero Waste City. Aber was bedeutet dieses Konzept eigentlich? Wird München komplett müllfrei? Das erzählt uns Carina Koop im Namen des gesamten Zero Waste Teams im Podcast. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Kreislaufwirtschaft am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, wo sie das Projekt Zero Waste City München koordiniert.

  • Was ist der Plastic Free July?
  • Was bedeutet das Konzept Zero Waste?
  • München müllfrei – Was hat die Stadt bisher unternommen? Was ist noch zu tun?
  • Welche Lösungen gibt es schon in München?
  • Was bedeutet das für mich als Bürger*in? Wie kann ich mir eine abfallfreie Stadt vorstellen? Denn Müll verbrauchen wir dennoch.
  • Welche Tipps haben Sie, um in ein müllfreies Leben zu starten?
  • Wie kann ich als Bürger*in aktiv mitwirken?

Wir sind auch auf allen anderen Podcast-Plattformen vertreten! Gib einfach „Junglück – nachhaltig, natürlich & gesund“ ein. Wir wünschen dir super viel Spaß beim Zuhören!

Themen von zukünftigen Podcast Folgen

Wir haben uns einige Themen für die nächsten Monate überlegt, in denen es unter anderem um eine gesunde & schöne Haut geht, um das Team, das hinter JUNGLÜCK steht, um die Ursache und Behandlung von verschiedenen Hautzuständen und natürlich auch um die Themen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

Seid gespannt auf neue Moderator*innen, Interviewpartner*innen und Expert*innen aus verschiedenen Bereichen wie etwa der Dermatologie oder der ganzheitlichen Medizin.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Zuhören und freuen uns sehr, wenn du uns in den Kommentaren hinterlässt, wie dir die Folge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen